BLOG

31.01.24


4. Vortrag der Vortragsreihe

Monika Waldis Weber, Direktorin des Zentrum für Demokratie Aarau, Schweiz, und dortige Abteilungsleiterin für Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, berichtete in ihrem Vortrag Politisches Argumentieren und Urteilen fördern: Debattieren im Unterricht" von aktuellen Forschungsergebnissen und zeigte auf, wie Schüler:innen im Unterricht argumentieren und welche Kompetenzen sie dabei und durch Argumentationstrainings erwerben können. Weiterlesen & Weiterschauen

10.01.24


3. Vortrag der Vortragsreihe

Gudrun Quenzel, Hochschulprofessorin und Institutsleiterin an der PH Vorarlberg, stellte in ihrem Vortrag „Mitbestimmung: Erfahrungen und Wünsche von Schüler:innen" Ergebnisse des Vorgängerprojekts Bildung & Partizipation vor. Darin wurden Schüler:innen unter anderem gefragt, wo sie mitbestimmen können und wollen. Zentrales Ergebnis ist: Die Diskrepanz zwischen Mitbestimmen-Wollen und Mitbestimmen-Können ist in Bezug auf den Unterricht mit am größten. Weiterlesen & Weiterschauen

13.12.23


Forumtheater mit Jugendlichen in der Offenen Jugendarbeit Dornbirn, Österreich

Am 13.12.23 fand die Kickoff-Veranstaltung der Aktionsforschung auf österreichischer Seite im Kulturcafé Schlachthaus der Offenen Jugendarbeit Dornbirn statt. Studierende der Pädagogischen Hochschule St.Gallen unter der Leitung des Theaterpädagogen Björn Reifler von der Fachstelle Theater der PH St.Gallen performten in Interaktion mit den Schüler:innen verschiedene Formate aus dem Impro-Theater und anschließend ein Forum-Theater-Element. Weiterlesen

06.12.23


Theaterpädagogisches Arbeiten mit Kindern in Rorschach, Schweiz

Am 6.12.23 gab es in der dritten großen Veranstaltungssäule im Projekt DemoS - der Aktionsforschung mit Schüler:innen - in der Schweiz die Auftaktveranstaltung. Mit dem Theaterpädagogen Björn Reifler von der Fachstelle Theater der PH St.Gallen näherten sich die an der Aktionsforschung teilnehmenden Kindergarten- und Primarstufenkinder in verschiedenen theaterpädagogischen Formaten dem Thema Mitbestimmung in Schule und Unterricht. Weiterlesen

29.11.23


2. Vortrag der Vortragsreihe

Am 29.11.23 ging Horst Biedermann, Rektor der PH St.Gallen, in seinem Vortrag „Demokratie-Lernen in der Schule: Patentrezept Partizipation?" der Frage nach, ob durch Partizipation in der Schule politische Kompetenzen bei den Schüler:innen gefördert werden, die auch im Erwachsenenalter politische Partizipation begünstigen. Insbesondere durch die Diskussion von Dilemmasituationen können seiner Ansicht nach politische Kompetenzen erworben werden. Weiterlesen & Weiterschauen


22.11.23

BarCamp „Mitbestimmung im Schulalltag, ja - aber wie?"

Am Online-BarCamp tauschten sich nach einem Teaser von Katharina Meusbruger die Teilnehmenden in insgesamt acht Sessions zu spannenden Aspekten demokratischer und partizipativer Unterrichts- und Schulgestaltung aus. Es entstanden rege Diskussionen zwischen den verschiedensten Beteiligten aus Schule, Wissenschaft, Offener Jugendarbeit, Vereins- und Initiativenarbeit aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Weiterlesen


15.11.23

1. Vortrag der Vortragsreihe

Am 15.11.23 fand der erste hybride Vortrag im Rahmen der neunteiligen Vortragsreihe „Mitbestimmung im Schulalltag, ja – aber wie?" statt. Johannes Reitinger, Rektor der PPH Linz, gab online und an der PH St.Gallen einen Einblick in die Theorie und Praxis der Aktionsforschung. Sein Vortrag „Aktionsforschung: Wie geht das?" führte von Modellen zur Aktionsforschung über Beispiele aus der eigenen Schulpraxis bis hin zu Tipps für Lehrpersonen, wie Aktionsforschung im eigenen Unterricht umgesetzt werden kann und was wichtig zu beachten ist. Weiterlesen & Weiterschauen